Der Unternehmerinnenpreis Sachsen-Anhalt wurde vom AMU Verband erstmals im Jahr 2005 im Rahmen der InterUnternehmerinnenKonferenz ausgelobt. Damals bewarben sich 28 Unternehmerinnen für den Preis. In den Folgejahren stieg die Bewerberinnenzahl stetig an. Bis heute sind insgesamt 406 Bewerbungen von Unternehmerinnen aus ganz Sachsen-Anhalt beim AMU Verband eingegangen, mehr als 75 Prozent der Bewerberinnen beschäftigen Mitarbeiter in ihren Unternehmen. Das Konzept des Unternehmerinnenpreises mit der Zielstellung, Unternehmerinnen und Gründerinnen für ihr Engagement zu würdigen und ihre wirtschaftliche Bedeutung hervorzuheben, ist bis heute erfolgreich.

Bis zum Jahr 2011 wurde der Unternehmerinnenpreis am Abend der InterUnternehmerinnenKonferenz verliehen. Seit 2012 findet die Verleihung am Abend vor der Konferenz statt, um den Bewerberinnen und Preisträgerinnen mehr Raum zu bieten. Auch wurde im Jahr 2012 ein Nominierungssystem eingeführt, welches Partnern aus der Wirtschaft ermöglicht, Unternehmerinnen und Gründerinnen für den Preis vorzuschlagen.

Im Jahr 2013 wurde der Preis erstmals in Kategorien vergeben. Auch wurden erstmals Führungsfrauen, die nicht oder nicht mehrheitlich Anteilseigner eines Unternehmens sind, mit einem Managerinnenpreis ausgezeichnet.

Die Preisträgerinnen (1. Platz) der Jahre 2005 bis 2016:

 2005    Ingrid Weinhold, MABA Spezialmaschinen GmbH
 2006  
 2007 Heidrun Fröhlich und Stefanie Reinboth, ET Vertriebsgesellschaft mbH
 2009 Elke Simon-Kuch, SIMON Werbung GmbH
 2010 Rosemarie Appel, Bördekäse GmbH
 2011 Bettiner Kretschmer, CONTALL Container und Behälterbau Kretschmer GmbH
 2012 Romy Harnapp, Blech- und Technologiezentrum Linda GmbH
 2013 Monika Lelonek u. Dr. Petra Göring, Smart Membranes GmbH, (bis 5 Mitarbeiter/innen)
 2013 Antje Mandelkow, Kelle´s Klädener Suppenmanufaktur, (ab 6 Mitarbeiter/innen)
 2013 Christiane Brandenburg, Kinder-u. Erholungszentrum "Kiez" e.V., (Managerinnenpreis)
 2014 Renate Meidt, Logistics Services GmbH, (bis 5 Mitarbeiter/innen)
 2014 Petra Wichter, UST Ultraschalltechnik Halle GmbH, (ab 6 Mitarbeiter/innen)
 2014 Dr. Sylvia Busch, ÖHMI Analytik GmbH, (Managerinnenpreis)
 2014 Ulrike Crodel, "Jaquardgobelin" (Gründerinnenpreis)
 2016 Renate Meidt, Logistics Services GmbH, (bis 5 Mitarbeiter/innen)
 2016 Melanie Albrecht, Parkhotel Güldene Berge in Weißenfels (ab 6 Mitarbeiter/innen)
 2016 Maren Dietze, Talsperrenbetrieb Blankenburg (Managerinnenpreis)
 2016 Flavia Hollburg, Fla Via Wilde Feinkost (Edithapreis als Rückkehrerin des Jahres - Sonderpreis)